Praxis Starnberg: Maximilianstraße 9 | 82319 Starnberg |

Praxis Tutzing: Hauptstraße 76 | 82327 Tutzing |

M: +49-172-9811525 |praxis@goderbauer-gesundheitscoach.de

  • s-facebook

AUSLEITENDE THERAPIEN

 

Ausleitungs- und Umstimmungstherapien werden seit der Antike von Naturvölkern praktiziert und stellen die Basis einer naturheilkundlichen Therapie dar.

Unser Körper besitzt grundsätzlich die Fähigkeit sich selbst in den Zustand der Gesundheit zu führen, indem er über Niere, Blase, Leber-Galle, Magen, Darm, Lymphsystem und die Haut Giftstoffe aus dem Körper ausscheidet.

Eine erhöhte Belastung an Umweltgiften, degenerierter Nahrung, Strahlenbelastung und zunehmende Stresssituationen erschöpfen die eigenen Ressourcen.

Also Folge davon bilden sich Ablagerungen, die sich hauptsächlich in den Blutgefäßen, dem Binde- und Fettgewebe oder direkt in den Organen festsetzen. Eine optimale Zell- und Gewebeversorgung wird dadurch behindert und begünstigen so nicht nur Zivilisationserkrankungen.

 

Die verschiedenen Ausleitungsverfahren helfen dem Körper, Schadstoffe auszuschleusen - hierbei sind die Leber, Niere und das Lymphsystem maßgeblich gefordert. Man spricht dabei auf von der Aktivierung des Pischinger Raums, dem Zwischenzellraum.

 

Für die Anregung und Regeneration sind pflanzliche und homöopathische Mittel sehr hilfreich, aber auch das Schröpfen,  Baunscheidtieren, der Aderlass und die Blutegeltherapie.

 

Mit einer Ausleitungstherapie kann ein Gesundheitszustand positiv erhalten werden, die Selbstheilungskräfte können sich und so den Weg zur Heilung öffnen.

THERAPIEFORMEN